Registrations have closed.

Workshop Gruppenkonto für Aktivist*innen

von
22 22 people viewed this event.

Mit dem Gruppenkonto bietet elinor die Möglichkeit, eine digitale Kasse einzurichten, mit der Gruppen von Aktivist*innen gemeinsam Geld sammeln und verwalten können.

Menschen, die sich zusammentun und aktiv werden wollen, sind weder eine private noch eine juristische Person. Dabei können nur Privat- oder juristische Personen in Deutschland ein Bankkonto eröffnen. Mit dem Gruppenkonto wird dieses Problem gelöst. 2019 haben die ersten Fridays for Future Aktivist*innen eine Gruppe auf elinor gegründet, um Bußgelder solidarisch zu teilen. Nun sind bereit viele Fridays for Future Ortsgruppen auf elinor aktiv.

Lukas Kunert (Co-Gründer) erzählt, wie das Gruppenkonto funktioniert und warum es Gruppen von Aktivist*innen hilft. Anschließend gibt es Zeit für Fragen und Austausch.

Kurz zu elinor ( www.elinor.network ):

Gemeinschaftlich lässt sich mehr erreichen – diese Erfahrung verbindet uns. Immer wieder fehlte aber eine geeignete Form, um schnell und demokratisch gemeinsames Geld zu verwalten. Darum haben wir uns mit unseren verschiedenen Perspektiven zusammengetan: Softwareentwicklung, Aktivismus, und nachhaltiges Banking um mit elinor dafür eine globale Lösung zu gestallten.
elinor ist eine Gmbh in Verantwortungseigentum. Mit unserer Arbeit und dem Gruppenkonto wollen wir Gemeinschaftlichkeit, Engagement und Aktivismus fördern.

 

 

Date And Time

27.06. – 18:00 to
27.06. – 19:00
 

Ort

Online-Veranstaltung
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie

Share With Friends